Startseite
    Dear Diary...*
  Archiv
  rezepzte
  wochenplan.*
  [fr]ess.Tagebuch
  FFs
  welcome.*
  ich ueber miich.*
  ziele[&Belohnungen?!]
  to.do Liste*
  diaeten.*
  hunger?!*
  [vor]Bilder.*
  Links.*
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    your.wildest.fantasy
    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/she.goes.thin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

voice of ifidelity:

 

 

Kapitel3.

„Georg,… ich, ich kann nicht mehr… lass uns anhalten, BITTE!“.

Naomi war am Ende ihrer Kräfte und hielt sich nur noch auf den Beinen, weil sie mitgezogen wurde, doch immer öfter stolperte das Mädchen über Wurzeln oder Steine oder gelang ins Schwanken aufgrund von Bodenunebenheiten.

Georg hatte das Flehen von Naomi nicht gehört und rannte weiter. Auch ihn verließen langsam die Kräfte, doch die Angst war hinter ihm her und er wollte weg; fliehen… so schnell wie möglich; und so lief er.

„Georg…“, wimmerte Naomi nun und versuchte dem festen Griff von ihm zu entwischen. Sie konnte ihre Tränen nicht mehr zurückhalten.

Der Junge merkte nicht, wie Naomi ihre Hände in seinen wand, hörte sie nicht… lief.

„GEORG!“, schrie das Mädchen aus voller Kehle. Mit letzter Kraft, schaffte sie es endlich sich von dem Jungen loszureißen und brach auf dem schmutzigen Boden zusammen.

Der Braunhaarige blieb abrupt stehen und drehte sich dem Mädchen zu.

„Steh auf… wir müssen-“

„Ich KANN nicht mehr…“, unterbrach ihn Naomi kreischend. Alles schmerzte ihr. Ihr Magen rebellierte. Die Luft brannte in ihrem Hals und immer wieder musste sie würgen, von der ganzen Anstrengung, die ihr Körper weder gewohnt noch standhaft gegenüber war.

Georg sah ein, dass er und Naomi eine Pause einlegen musste, ging einen Schritt zurück zu dem Mädchen und sah erst jetzt, dass sie sich übergeben hatte und mehr als am Ende war.

Beinahe ängstlich hockte der Junge sich zu ihr runter, half ihr, sich aufrecht hin zusetzen, strich ihr das Haar aus dem Gesicht und stützte sie.

Eine ganze Weil erholten sie sich einfach nur schweigend

 

____________________________________________________________

 

 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung